Paulusgemeinde Darmstadt

Angebote und Themen

Herzlich willkommen! Informieren Sie sich über die Evangelische Paulusgemeinde Darmstadt. Schreiben Sie uns gerne Ihre Fragen und Anregungen über das Kontaktformular.

AngeboteÜbersicht

Evangelische Kirche in Hessen und Nassau

Spenden

Menümobile menu

Unterstützung in schwierigen Zeiten

In schwierigen Zeiten für Sie da

In der schwierigen Zeit von Corona ist die Paulusgemeinde in besonderer Weise für Sie da. Die Pfarrer bieten seelsorgliche Gespräche an. Gemeinsam mit den anderen Bessunger Kirchengemeinden gibt es ein Angebot für alltägliche Besorgungen. Pfarrer Hanno Wille-Boysen hat mit einer Gruppe von Jugendlichen einen Bringdienst für Medikamente organisiert. Auch das geistliche Leben geht weiter: Für den Sonntag Lätare (22. März) hat Pfarrer Raimund Wirth eine Videoandacht vorbereitet.

pgEvangelische Pauluskirche Darmstadt

Seelsorgliche Kontakte

Wenn Sie seelsorglichen Kontakt wünschen, wenden Sie sich gerne an Ihre Pfarrer: Hanno Wille-Boysen erreichen Sie telefonisch unter der 01605/168560, Raimund Wirth per E-Mail unter pfarrer.wirth@paulusgemeinde-darmstadt.de. Auch wenn Sie von einem Gemeindemitglied in ihrem Umfeld wissen, dem ein seelsorgliches Gespräch guttun würde, geben Sie das gerne weiter. Sie erreichen auch rund um die Uhr die Telefonseelsorge unter 0800 111 0 222. Hier sind Menschen mit offenen Herzen und Ohren für Sie da; der Kontakt erfolgt vollkommen anonym (es werden keine Rufnummern oder andere Daten weitergegeben).

Alltägliche Besorgungen

Die Bessunger evangelischen Gemeinden haben für alltägliche Besorgungen wie Einkäufe eine Telefonnummer eingerichtet: 06151/3653988. Die Hilfe wird koordiniert von unserem Gemeindepädagogen Andreas Schitt. Wenn er gerade nicht persönlich ans Telefon gehen kann, läuft ein Band. Sie können dort Ihre Telefonnummer hinterlassen und werden zurückgerufen.

Rezept- und Apothekendienst

Pfarrer Hanno Wille-Boysen hat mit einigen Jugendlichen der Paulusgemeinde einen Rezept- und Apothekendienst eingerichtet. Der Dienst holt Rezepte auf Abruf bei Ihrem Hausarzt ab, löst sie bei der Apotheke ein und bringt die Medikamente dann zu Ihnen (hängt sie an Ihre Wohnungstür oder legt sie in den Briefkasten). Viele Hausärzte rund um das Paulusviertel beteiligen sich daran. Sprechen Sie Ihren Hausarzt einfach darauf an.

Bitte beachten Sie: Mit der Wahrnehmung dieses Angebotes erklären Sie Ihr Einverständnis, dass die  Apotheke, die das Rezept einlöst, Ihre Daten für das Ausstellen der Rechnung und die Verfolgung des Zahlungseingangs speichert.

Geistliches Leben

Zum jedem der kommenden Sonntage stellen die Pfarrer eine Videoandacht auf der Homepage ein. Für den Sonntag Lätare (22. März) hat Pfarrer Raimund Wirth eine Andacht vorbereitet. Auch weitere geistliche Impulse werden die Pfarrer auf der Homepage bereitstellen.

Die Paulusgemeinde beteiligt sich an der Aktion Hoffnungsläuten: Immer um 19.30 Uhr werden die Kirchenglocken geläutet als Zeichen der Verbundenheit untereinander und mit Gott. Diese Aktion wird gemeinsam von der katholischen und evangelischen Kirche getragen.

Brief an ältere Gemeindemitglieder

Die beiden Pfarrer haben einen Brief an alle älteren Gemeindemitglieder geschrieben. Älteren Menschen wird dringend empfohlen, in ihren Wohnungen zu bleiben und Kontakte nach außen zu meiden. Viele fühlen sich dadurch von der Welt und vom Leben abgeschnitten, leiden unter Einsamkeit und machen sich vielleicht auch Sorgen über ihre Versorgung mit Dingen des täglichen Lebens. In dieser Situation sind Signale wichtig, dass niemand alleine ist. Gemeinsam mit vielen anderen arbeiten die haupt- und ehrenamtlich Aktiven der Kirche dafür, die schwierige Zeit zu bewältigen.

Brief der Pfarrer (pdf)

Pfarrer Raimund Wirth: Wir bleiben in Kontakt (Video)

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top