Paulusgemeinde Darmstadt

Angebote und Themen

Herzlich willkommen! Informieren Sie sich über die Evangelische Paulusgemeinde Darmstadt. Schreiben Sie uns gerne Ihre Fragen und Anregungen über das Kontaktformular.

AngeboteÜbersicht

Evangelische Kirche in Hessen und Nassau

Spenden

Menümobile menu

Corona-Schutzmaßnahmen enden

Mit dem 2. April 2022 laufen in Hessen die besonderen Corona-Schutzauflagen für Gottesdienste und kulturelle Veranstaltungen aus.

Weitere Infos

Bis 1. April: Corona-Schutzkonzept

Die Evangelische Paulusgemeinde hat ein Schutzkonzept zur Vermeidung von Corona-Infektionen bei Gottesdiensten und Veranstaltungen entwickelt. Das Konzept ist bis zum 1. April 2022 für Gottesdienste und Veranstaltungen in den Räumen der Paulusgemeinde verbindlich.

Gottesdienste

Teilnahme nach der 3G-Regel: geimpft, genesen oder aktuell getestet (Antigen-Schnelltest max. 24 Stunden alt, PCR-Test max. 48 Stunden alt). Der Kirchenvorstand vertraut darauf, dass Sie sich an diese Regel halten. Es finden keine Kontrollen statt.

Maskenpflicht: Sie müssen durchgehend eine Maske tragen, auch am Platz (medizinische Maske oder FFP2-Maske). Kinder unter 6 Jahren sind von der Maskenpflicht befreit.

Singen: Mit Maske dürfen die Lieder mitgesungen werden.

Abstände: Bitte halten Sie beim Bewegen in der Kirche die Abstände ein.

Sitzplätze: Belegen Sie bitte zuerst die markierten Sitzplätze. Anschließend kann im Schachbrettmuster aufgefüllt werden. Die Plätze unmittelbar vor, hinter, links und rechts einer Sitzgruppe (ein Haushalt) müssen frei bleiben.

Veranstaltungen

Die jeweils aktuellen Regeln des Landes Hessen bilden den Mindeststandard. Bitte informieren Sie sich beim jeweiligen Veranstalter, ob 3G, 2G oder 2G plus gilt. Darüber hinaus ist zu beachten:

Maskenpflicht: Sie müssen durchgehend eine Maske tragen, auch am Platz (medizinische Maske oder FFP2-Maske). Kinder unter 6 Jahren sind von der Maskenpflicht befreit.

Abstände: Bitte halten Sie beim Bewegen in der Kirche die Abstände ein.

Sitzplätze: Der jeweilige Veranstalter entscheidet, wie die Plätze vergeben werden. Es muss sichergestellt werden, dass die Plätze unmittelbar vor, hinter, links und rechts einer Sitzgruppe (ein Haushalt) frei bleiben.

Kapazitätsbegrenzung: Es können bis zu 500 Menschen an Veranstaltungen nach der 3G-Regel teilnehmen. Die tatsächlich mögliche Teilnehmer*innen-Zahl ergibt sich aus dem aufgelockerten Sitzmuster (Schachbrettanordnung).

Rechtliche Infos

Die Paulusgemeinde richtet sich nach den Vorgaben des Landes Hessen (Corona-Schutzverordnung). Danach besteht für Gottesdienste keine Test- oder Nachweispflicht, aber die "dringende Empfehlung", die 3G-Regel zu beachten.

Noch nicht schulpflichtige Kinder müssen grundsätzlich keine Nachweise vorlegen und keine Tests durchführen. Schulpflichtige Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, die sich im Rahmen des Unterrichts testen, genügen auf diese Weise der 3G-, der 2G- und der 2G-plus-Regel.

Ausführliches Schutzkonzept zum Download

Download als pdf

Stand: 4. März 2022

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top