Paulusgemeinde Darmstadt

Angebote und Themen

Herzlich willkommen! Informieren Sie sich über die Evangelische Paulusgemeinde Darmstadt. Schreiben Sie uns gerne Ihre Fragen und Anregungen über das Kontaktformular.

AngeboteÜbersicht

Evangelische Kirche in Hessen und Nassau

Spenden

Menümobile menu

Ehemaliger EKD-Ratsvorsitzender zur politischen Kultur

Wolfgang Huber zu Chancen und Grenzen der Vernunft in der Politik

Angst und Empörung sind Leitmotive unserer gesellschaftlichen Debatten geworden. Hat der vernünftige Diskurs ausgedient? Mit Wolfgang Huber nimmt einer der profiliertesten Intellektu­ellen Deutschlands zu dieser Frage Stellung. Am 4. März 2020 kommt er nach Darmstadt in die Pauluskirche.

privatWolfgang Huber

Wolfgang Huber: kritischer Zeitgenosse par excellence

Wie wenige andere Persönlichkeiten hat Wolfgang Huber über Jahrzehnte hinweg in verschiedenen Funktionen gesellschaftliche und politische Debatten geprägt, insbesondere auch zu ethischen Fragen. Hubers Analysen und Kommentare sind gerade in Krisenzeiten gefragt und häufig wegweisend. Nach wie vor positioniert er sich zu grundsätzlichen und aktuellen Themen. Dabei hinterfragt er auch das, was der Mainstream gerne unhinterfragt lassen würde: „Der Vorstellung, dass schwammiges Reden eine besonders tragfähige Brücke ergibt, habe ich mich nie hingegeben!“ (Wolfgang Huber in Die Zeit, 23.5.2003)

Wolfgang Huber war als Ratsvorsitzender der EKD der höchste Repräsentant des deut­schen Protestantismus. Ausgezeichnet wurde er unter anderem mit dem Europäischen Kultur­preis, dem Großen Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland mit Stern und Schulterband, dem Verdienstorden des Landes Berlin und dem Verdienstordens des Landes Brandenburg. Er erhielt zahlreiche Ehrendoktorwürden im In- und Ausland. Seit 2012 ist er Ehrensenator der Uni­versität Heidelberg.

Politische Lösungen finden in Zeiten der Emotionalität

In seinem Vortrag in der Pauluskirche wird sich Wolfgang Huber mit der zunehmenden Emotionalisierung gesellschaftlicher und politischer Debatten auseinander­setzen. Er wird fragen, welchen Beitrag die Kraft der Vernunft in diesem Getriebensein zwischen Angst und Empörung leisten kann. Nach dem Vortrag besteht Gelegenheit zum Austausch.

Karten sind erhältnis zum Preis von 14 Euro bei

Gemeindebüro der Paulusgemeinde

Kirchenladen Kirche&Co.

online über eventbride.de

Veranstalter: Evangelische Paulusgemeinde Darmstadt.
Mit freundlicher Unterstützung der Lions-Clubs und der Leos Darmstadt.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Veranstaltungstipps
to top